AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zum Whiskey/ Fassverkauf der Hardenberg Distillery

(Stand 10.02.2022)

 

1. Geltungsbereich, Vertragspartner

  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen durch Verbraucher und Unternehmer (im Folgenden „Sie“, gemeinsam auch Käufer genannt), die auf der Webseite hardenbergdistillery.com der

Hardenberg Distillery GmbH & Co. KG

Vorderhaus 2

37176 Nörten-Hardenberg

info@hardenbergdistillery.com

Telefon: +49 5503 802-0

Fax:   +49 5503 802-159

(im Folgenden „Hardenberg-Distillery“, „wir“ und „uns“ genannt) eine Bestellung vornehmen

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Unternehmers/Kunden, wird schon jetzt widersprochen.
  • Das Warenangebot auf der Webseite hardenbergdistillery.com richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Nach dem Jugendschutzgesetz darf Alkohol nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben werden. Der Käufer bestätigt mit seiner Bestellung ausdrücklich, dass er das erforderliche Lebensalter aufweist.

 

2 Verbraucher, Umfang der Bestellung

  • Unser Angebot richtet sich u.a. an Verbraucher. Verbraucher sind natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
  • Die nachfolgenden Regelungen zu den Rücksendekosten und das Widerrufsrecht gelten nur bei Bestellungen von Verbrauchern im vorgenannten Sinn. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

 

3 Information zum Vertragsschluss

  • Die angebotene Ware auf der Webseite hardenbergdistillery.com stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, mit der Nutzung des Buttons „Jetzt Anfragen“ ein unverbindliches Angebot zum Whiskey-Fassverkauf bei der Hardenberg-Distillery anzufordern.
  • Sie haben die Möglichkeit, zwischen vier Fässern und drei Liquids auszuwählen. Bei weiterem Interesse können Sie, unter Angaben Ihrer Kontaktdaten, auf den Button „Jetzt Anfragen“ klicken. Unmittelbar vor Absendung der Anfrage können Sie diese noch einmal überprüfen und ggf. korrigieren.
  • Nach Eingang Ihrer Anfrage bei uns, erhalten Sie schriftlich (per Brief-Post) ein verbindliches Kaufangebot (§ 145 BGB), welches die genaue Leistungsbeschreibung, Lagerung des Fasses, Lagerzeit, Gesamtpreis, Preis pro Flasche und weitere Einzelheiten beinhaltet. Mit dem Kaufangebot erhalten Sie ebenfalls die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum Whiskey-Fassverkauf der Hardenberg-Distillery.
  • Ein verbindlicher Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn Sie durch Unterzeichnung des Kaufangebotes die verbindliche Annahme des Kaufangebots erklären und diese Erklärung uns zusenden.
  • Nach Eingang Ihrer Annahmeerklärung bei uns erhalten Sie eine kurze Eingangsbestätigung (per E-Mail), verbunden mit einer Rechnung über eine Anzahlung (Vorauszahlung). Die Anzahlung wird auf die Schlussrechnung angerechnet.

 

4 Preise

  • Die auf dem gesamten Kaufangebot für den Käufer/Verbraucher genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  • Die Preise für den Käufer/Unternehmer gelten ausschließlich der jeweiligen Mehrwertsteuer.
  • Eventuell anfallende Branntwein- oder Schanksteuer, Zollgebühren sind in den angegebenen Preisen im Kaufangebot enthalten.
  • Kosten für den Versand der Whiskey-Flaschen und des leeren Fasses sind nicht vom Käufer zu tragen. Die Lieferung erfolgt frei Haus.

 

5 Zahlungsbedingungen; Verzug

  • Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Rechnung.
  • Die Rechnung für die Anzahlung wird mit der Eingangsbestätigung per E-Mail im PDF-Format übermittelt.
  • Die Schlussrechnung wird mit Auslieferung der Ware ebenfalls per E-Mail als PDF-Format versandt.
  • Der Käufer hat sicherzustellen, dass die hinterlegten E-Mail-Adressen korrekt sind, so dass die von uns verschickten E-Mails zugestellt werden können. Insbesondere beim Einsatz von SPAM-Filtern hat der Käufer sicherzustellen, dass alle von uns oder von im Zuge der Auftragsabwicklung beauftragten Dritter, versandten E-Mails an die angegebenen Adressen übermittelt werden können.
  • Der jeweilige Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig.
  • Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie als Verbraucher zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Gegenüber Unternehmern werden Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz berechnet.

 

6 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

  • Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.
  • Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

7 Zeitspanne bis zur Lieferung, Eigentumsvorbehalt

  • Die Lagerung des Fasses beträgt maximal 3 Jahre ab Datum der Einlagerung. Der Käufer wird innerhalb der Lagerzeit über den Verfahrensstand des Liquids mindestens 4 Mal per Post, E-Mail mittels eines Newsletters oder Vor-Ort Besuchen informiert.
  • Der Käufer hat das Recht, das Fass in unseren Räumen zu besichtigen und eine Probe des Liquids von bis zu 100 Millilitern zu ziehen. Bis zur Lieferung dürfen wir den Kaufgegenstand unter namentlicher Nennung des Käufers/Unternehmers, Dritten zeigen.
  • Die Lieferung erfolgt frühestens, nachdem der Kaufgegenstand als „Whiskey“ im Sinne der EU-Verordnung 110/2008 der Europäischen Parlaments bezeichnet werden darf.
  • Nach Ablauf der Lagerzeit erfolgt die Abfüllung des Liquids in Flaschen. Eine bestimmte Anzahl von Flaschen kann nicht garantiert werden. Die Stückzahl hängt vom Liquid, Anzahl der Proben und dem Angel Share ab.
  • Die Lieferung erfolgt ausschließlich in Flaschen, die von uns zur Verfügung gestellt und etikettiert werden. Der Flascheninhalt beträgt, wenn nichts anderes angegeben wurde, mindestens 0,7 Liter.
  • Sofern nicht anders vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung der Ware frei Haus an die von Ihnen angegebene Adresse. Sie erhalten mindestens 14 Tage vor Versand der Ware eine Versandmeldung.
  • Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich.
  • Die Ware (Fass,Liquid und Flasche) bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises (Schlussrechnung) unser Eigentum. Mit Zahlung des vollständigen Kaufpreises geht das Eigentum auf den Käufer über.
  • Auf Wunsch des Käufers kann das Leerfass an ihn ausgeliefert werden. Hat der Käufer von seinem Recht auf Lieferung des Leerfasses nicht spätestens nach 4 Wochen nach Zahlung der Schlussrechnung Gebrauch gemacht, verzichtet er hiermit auf dessen Herausgabe. Wir nehmen den Verzicht hiermit an. Mit Verzicht auf die Herausgabe des Leerfasses geht das Eigentum wieder auf die Handenberg-Distillery über.

 

8 Widerrufsrecht für Verbraucher

 

9 Muster-Widerrufsformular

  • Möchten Sie den Vertrag, (die Willenserklärung zum Vertragsabschluss) widerrufen, so steht Ihnen ein Muster-Widerrufsformular zur Verfügung, welches Sie unter www.hardenbergdistillery.com/widerruf/ finden.

 

10 Gefahrübergang

  • Bei Bestellung durch einen Unternehmer geht die Gefahr des zufälligen Verlustes und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Zahlung des Kaufpreises auf den Käufer/Unternehmer über.

 

11 Gewährleistung

  • Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.
  • Ist der Käufer ein Unternehmer, so gilt folgendes:

Voraussetzung für den Gewährleistungsanspruch des Käufers ist, dass der Käufer alle Anforderungen an die Untersuchung und Beanstandung nach § 377 Handelsgesetzbuch (HGB) erfüllt. Gewährleistungsansprüche verjähren nach 12 Monaten nach Gefahrübergang.

 

12 Haftung

  • Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits (Verkäufer) oder unserer Vertreter, oder Erfüllungsgehilfen, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Gleiches gilt im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei Verletzung von Vertragspflichten ist unsere Schadensersatzhaftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  • Unsere Haftung für schuldhaft verursachte Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit sowie unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

 

13 Datenschutz

  • Wir verarbeiten die Daten der Bestellung in Bezug auf den Käufer. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unterliegt den Bestimmungen des Datenschutzes. Einzelheiten dazu finden sich auf der Internetseite www.hardenberg-wilthen.de/datenschutz.html .

 

14 Alternative Streitbeilegung

  • Wir bemühen uns jederzeit um ein Einvernehmen mit den Käufern. Nutzen Sie unseren Servicekontakt unter info@hardenbergdistillery.com oder unsere weiteren oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
  • Die Europäische Kommission stellt für Verbraucher eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) mit weiteren Informationen bereit, die im Internet unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar ist. Wir nehmen jedoch nicht an einem formellen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teil. hardenbergdistillery.com/impressum/

 

15 Schlussbestimmungen, anwendbares Recht, Gerichtsstand

  • Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
  • Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“). Zwingende, verbraucherrechtliche Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt (insbesondere im Hinblick auf den Vertragsschluss und das Gewährleistungsrecht).
  • Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
  • Ausschließlicher Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Göttingen, sofern ein Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichen-rechtlichen Sondervermögens handelt.
Melde Dich einfach zu unserem Newsletter an und bekomme rechtzeitig alle Infos zu unseren Neuigkeiten.